Freitag, 19. August 2011

Gedichte (74)

Sommer in Berlin


Berlin, dein Sommer ist zurück
Parks und Parties, Technobeats
Wo jeder Ort und jeder Kiez
mit dem neuesten Sound beglückt

Flohmarkt, Demo, Liegewiese,
Beerdigung und Mittagspause
wird zur Elektro-Hipster-Sause
Schnieke Klamotten, Hippe Frise

schnell die Gelegenheit gepackt
Menschen wiegen sich im Takt
und es tanzt sich sehr entspannt
mit 'nem Sterni in der Hand

Gedichte (73)

Heimkehr

Die Berge die zum Ziel mich leiten
Am Horizont ragen sie auf
Alles hier, es birgt zuhauf
Erinnerung an alte Zeiten
All die Gedanken, die mich tragen
treiben Schabernack in mir
Bin zurück, doch bleib nicht hier
Ich wollte nur mal danke sagen

Gedichte (72)

Einen wunderschönen guten Tag,

das neue Buch ist fertig geschrieben und wird sich demnächst auf Verlagssuche machen. Das bedeutet, ab sofort werden hier auch wieder mehr Gedichte veröffentlicht, weil ich wieder Zeit zum schreiben habe. Wer Zeit hat, der halte sich unbedingt den 11.10. frei, da kommt mein Lieblingsslammer Felix Römer nämlich zum Dichtungsring!

Genießt den Sommer!

Grüße
Larry

PS: Wer noch ein Exemplar von "Schlicht & Ergreifend" haben will, der schreibe einfach an belaw [ät] gmx . net, wie viele er braucht und wohin sie sollen. Der Gedichtband kostet fünf Euro und ich habe Hoffnung, dass die erste Auflage bis Ende des Jahres verkauft ist!



Auf alte Zeiten


Wie der Rausch den üblen Kater
Wie Luke Skywalker den Vater
Wie ein Nazi Argumente
Wie ein Workaholic Rente
Wie ein Punk Bürokratie
Wie der Papst die Sodomie
Wie Hip Hop-Bands Bescheidenheit
Ein Philanthrop die Leidenszeit
Wie ein Selbstmörder das Leben
Wie ein Geizkragen das Geben
Wie ein Voyeur Scheinwerferlicht
Ein Faulpelz seine Extraschicht
Wie Peter Lustig kleine Kinder
Wie Vegetarier tote Rinder
Wie ein Verbrecher das Gestehen
so sehr freu‘ ich mich, dich zu sehen!